Wie macht ihr das?

Hundert Eltern haben wir gefragt... 

Private Tipps und Lifehacks für Paarzeit, Beziehung und Sex.

Auflauf

JOHANNA "Wir sind abends oft so müde, dass wir nicht mehr aufstehen, nachdem das Kind schläft. Aber samstags bereiten wir jetzt immer ein Ofengericht vor, das erst ins Rohr kommt, sobald das Kind ins Bett geht. Wenn es schläft, ist das Essen fertig und wir können in Ruhe genießen und trinken und reden, ohne das uns jemand stört." 

Alleinsein

NICOLE "Paarzeit ergibt sich bei uns tatsächlich eigentlich von alleine, wenn wir beide gut drauf sind. Ich gucke also, dass ich meine Alleinzeiten bekomme, in denen ich meine Ruhe habe. Bier mit Freund*innen oder Sport. Das ist mein Lebenselixier, das muss einfach sein. Meine Freundin setzt sich zum Entspannen in ein Café und liest. Wir versuchen alles, uns gegenseitig diese Zeiten einzuräumen, denn dann läuft es wirklich viel besser." 

Ohne Partner

VERA "Ich bin seit kurz nach der Geburt alleinerziehend und saufroh, dass ich mich nicht auch noch um einen Partner kümmern muss, der irgendwas einfordert. Ganz ehrlich, ich kann das nur empfehlen."

Verschieben

CAREN "Wir kommen zu nichts. Aber wir finden es ok, dass das so ist. In zwei Monaten haben wir einen Termin im Kalender eingetragen und dann reden wir wieder drüber. Bis dahin hat keiner ein schlechtes Gewissen, dass der/die andere sozusagen vernachlässigt wird."

Therapie+Kitaplatz

CHRISTINA "Unsere Beziehung wäre im ersten Babyjahr fast gescheitert. Wir haben eine Therapie gemacht und die Zwiegespräch-Technik gelernt und angewendet. Langsam geht es besser, wir verstehen uns wieder und wir haben einen Kitaplatz. Das macht vieles einfacher."



Und ihr so?

Kommentare: 0